Finanzmagazin

Wasserschaden: Wer zahlt beim Versichererwechsel?

OLG Schleswig: Leitungswasserschaden - wer zahlt bei Versichererwechsel?

12.10.2015  ‐  Wichtige Urteile

Für die Leistungspflicht des Versicherers kommt es darauf an, wann der Schaden erkennbar war und nicht, wann die Schadensursache war.

Der Käufer eines Einfamilienhauses wechselt mit dem Erwerb des Hauses auch die Versicherungsgesellschaft und schließt bei einer neuen Gesellschaft eine verbundene Wohngebäudeversicherung ab. Einige Monate danach tritt ein Leitungswasserschaden auf ...

weiterlesen


Normales E-Bike ist kein Kraftfahrzeug

Ist ein E-Bike ein Kraftfahrzeug? Und gilt bei einem Unfall die Verschuldenshaftung?

29.07.2015  ‐  Versicherungen

Nachdem es zu einem Zusammenstoß zwischen einer E-Bike-Fahrerin mit einem Fahrradfahrer gekommen war, verlangte die E-Bike-fahrerin Schadenersatz. Der Fahrradfahrer sei auf der falschen Seite gefahren und habe die Kurve geschnitten. Dadurch habe er den Unfall verursacht. Es ging um Schmerzensgeld und Schadenersatz über rund € 3000.-. Die Sache ging ...

weiterlesen


NEU: Die Cyber-Versicherung zum Schutz vor den Folgen durch Cyber-Kriminalität.

22.05.2015  ‐  Versicherungen

Cyber-Risiken: Wie sicher sind Ihre Firmendaten?

Datenklau, Veruntreuung geheimer Firmendaten, Datenspionage, IT-Ausfälle, all dies gehört in den Bereich der Cyber-Risiken bzw. der Cyber-Kriminalität. Manche Unternehmen sind sich der großen Gefahr durch Cyber-Kriminalität gar nicht bewusst und gehen leichtfertig mit ihren Daten um. Andere Unternehmen versuchen sich aktiv vor dieser Bedrohung ...

weiterlesen


gut versichert in den Urlaub

Damit der Urlaub im Ausland Sie nicht finanziell ruiniert: Die richtige Auslandskrankenversicherung!

29.04.2015  ‐  Versicherungen

Es ist schlimm genug, wenn man im Urlaub krank wird und die Strandliege gegen ein Krankenhausbett tauschen muss. Gleich doppelt bestraft wird man allerdings, wenn man keine Auslandskrankenversicherung hat. Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) verspricht wohl gesetzlich Versicherten Anspruch auf medizinische Leistungen in den meisten Teilen Europas, alles deckt diese aber ...

weiterlesen


50plus Generationenberatung: Die neuen Änderungen in der gesetzlichen Pflegeversicherung ab 2015. Was hilft das neue Pflegestärkungsgesetz? Welche Leistungen wurden verbessert?

22.04.2015  ‐  Versicherungen

Endlich erfolgte eine Reformierung der gesetzlichen Pflegeversicherung. Leistungen wurden verbessert und seit Januar 2015 gilt außerdem das neue Pflegestärkungsgesetz. Dieses soll die bestehende gesetzliche Pflegeversicherung um neue Leistungen erweitern. Was ist neu? OBAGO verschafft Ihnen einen Überblick:

Demenz ist erstmals in der gesetzlichen Pflegeversicherung versichert

Laut dem Bundesministerium für Gesundheit ...

weiterlesen


50plus Generationenberatung: Wann sollte man eine private Pflegekostenversicherung abschließen?

21.04.2015  ‐  Versicherungen

Eine private Pflegekostenversicherung sollte in jungen Jahren abgeschlossen werden. Dann ist die Chance am größten, einen guten Tarif ohne Zuschläge oder Leistungsausschlüsse zu erhalten. Auch in jungen Jahren kann Pflegebedürftigkeit eintreten. OBAGO informiert hier über wichtige Details.

Gesunde erhalten den besten Versicherungsschutz

Eigentlich müsste die Frage heißen: Wann ist die ...

weiterlesen


Altersgerechtes Wohneigentum

Zum Thema 50plus Generationenberatung: Deutschland wird älter – Altersgerechter Wohnraum immer knapper. Das Leid der deutschen Senioren bei der Wohnungssuche.

20.04.2015  ‐  Immobilien

Dass die Zahl der Senioren stetig wächst ist bereits bekannt. Den Zuwachs in Zahlen zu sehen ist trotzdem sehr ernüchternd. Sind heute 21% der deutschen Bevölkerung 65 Jahre und älter, werden es 2040 bereits 32% sein, laut einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung. Tendenz steigend. Es gibt aber auch eine ...

weiterlesen


Die Wohngebäudeversicherung – Was sie versichert, wann sie zahlt und warum sie so wichtig ist…

16.04.2015  ‐  Versicherungen

Das Haus ist gekauft? Dann jetzt an einen guten Versicherungsschutz durch eine Wohngebäudeversicherung denken! Diese deckt Kosten für Schäden am Haus, verursacht durch z. B. Feuer, Stürme, Hagel oder Leitungswasser ab. Ohne Wohngebäudeversicherung kann es unangenehm werden. Brennt das Haus komplett ab, steht der Hauseigentümer unter Umständen vor dem finanziellen ...

weiterlesen


Franz Weinberger, Rechtsanwalt in München

BGH: Richtungsweisendes Urteil zu vorsätzlichem Organisationsverschulden einer Bank

14.04.2015  ‐  Wichtige Urteile

In Zusammenhang mit der Beratung und Vermittlung von Aktien hat der Mitarbeiter einer Bank gegen Aufklärungspflichten verstoßen. Die Bank als Arbeitgeber hat es versäumt, den Mitarbeiter entsprechend zu schulen und einzuweisen. Der Kunde, dem diese Aktien vermittelt wurden, hat Jahre später erfolgreich Schadenersatz begehrt. Der Fall wurde vor dem BGH ...

weiterlesen


Risikolebensversicherung: Wenn der Haupternährer der Familie verstirbt

14.04.2015  ‐  Versicherungen

Kaum jemand beschäftigt sich gerne mit dem Todesfall. Gerade deswegen sollten die finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen und die Erbschaftsverteilung rechtzeitig zu Lebzeiten geklärt werden. Viele haben keine Vorstellung, wieviel Geld der Familie bleibt, wenn der Todesfall eintritt. OBAGO informiert: Wie sind Ehepartner und Kinder für den Fall des Ablebens des ...

weiterlesen